Misslyn 764 „mon amour“ – ein einfaches Valentinstags-Nageldesign

Hallo ihr Hübschen, endlich gibt es meinen ersten, wenn auch kurzen, Beautypost. Beauty war eigentlich immer genau mein Ding – ich liebe es, neue Looks auszuprobieren, Produkte in der Drogerie oder in Parfümerien zu durchstöbern, jeden Tag einen anderen Lippenstift zu tragen. Ich sammel leidenschaftlich gerne Nagellacke und probiere die neusten Innovationen oder Farbtrends aus. Eigentlich kam es erst mit der Zeit, dass ich mich genau so gerne und viel mit Fashion beschäftigt habe. Daher freue ich mich, euch heute meine Valentinstagsnägel vorstellen zu können. Da ich momentan viel unterwegs bin, wollte ich nichts Aufwendiges tragen, um nicht zu viele Lacke mitnehmen zu müssen oder zu viel Zeit investieren zu müssen. Daher entschied ich mich für meinen neuen Lack von Misslyn: 764 „mon amour“ aus der aktuellen Kollektion. Dies ist ein Topper gespickt mit roten und rosanen Herzchen, also ein echter Valentinstagslack.IMG_9668Da es dieses Mal ein einfacher, klassischer und schlichter Look werden sollte, habe ich mich als Basis für einen einfachen weißen Nagellack entschieden. Eigentlich dachte ich immer, dass hellhäutige Menschen mit eher blasser Haut solche Farben nicht tragen sollten, aber selbst pur fand ich weiß plötzlich super schön auf den Nägeln und kann es nun total verstehen, dass dieser „Tip-Ex Look“ eine Weile absolut im Trend lag.IMG_9672Vielleicht kennt ihr die ähnlichen Lacke von essence aus einer vergangenen Valentinstagskollektion? Es sind ebenfalls Herzchentopper in pink und rot, jedoch mit etwas Glitzer versetzt. Ich persönlich finde diese Variante noch gelungener als diesen Misslyn Nagellack, da ich bekanntermaßen ein Glitzermädchen bin. Besonders auf einer schwarzen Base sehen diese Topper toll aus und funkeln, was das Zeug hält! Letztendlich ist es egal, welchen Lack ihr habt – Herzchen gehen immer an Valentinstag – ihr könnt sie als Topcoat tragen, selbst aufgepinselt, in einer tollen Dottingvariante oder ihr klebt Herzchenkonfetti mit Hilfe von Klarlack auf eure Nägel, da sind euch wirklich keine Grenzen gesetzt. IMG_9681Zum Schluss des heutigen Posts noch eine ganz persönliche Geschichte: Als ich meinen Freund kennen gelernt habe, hatte ich tatsächlich Herzchen auf den Nägeln und so kommt es, dass er gerade solche Designs unheimlich gern mag und ich sie natürlich mit vielen Erinnerungen verbinde und auch außerhalb von Valentinstag, Jahrestag und Co. sehr gerne trage. Habt ihr auch etwas, das euch an euer erstes Treffen erinnert?

Ich wünsche euch heute schon einmal einen wunderschönen Valentinstag mit eurem Liebsten und an alle Singles da draußen: Lasst den Kopf nicht hängen, macht euch einen schönen Wellnesstag oder einen Filmabend mit der besten Freundin. Der Richtige kommt ganz bestimmt noch, das Warten lohnt sich!

Lea

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.