Haar Update: So style ich mein schulterlanges Haar

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_1

Es gibt Haar-News! Eigentlich sollte dieser Post schon Anfang der Woche online gehen, denn mittlerweile ist es tatsächlich schon 10 Tage her, dass ich beim Friseur war, um mir die Haare ab schneiden zu lassen. Aber ihr wisst ja, wie das kurz vor Weihnachten so ist – man kommt zu nichts! Wer mir auf Instagram oder Snapchat folgt, hat meine haarige Veränderung bereits gesehen und heute möchte ich euch meinen neuen Haarschnitt auch hier auf dem Blog zeigen.

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_5

Warum schulterlang?

Wenn ihr euch meine letzten Posts anschaut, seht ihr im direkten Vergleich, dass meine Haare wirklich wieder sehr lang geworden sind und mir ca. bis zur Brust gingen. Zwischendurch habe ich sie mir schon einmal kürzer schneiden lassen und war mit der Länge sehr zufrieden. Bei den langen Haaren fehlt mir meist der Schnitt, sie sind schwer, platt und ehrlich gesagt einfach nur noch anstrengend. Aus diesem Grund wollte ich wieder zurück zu den kürzeren Haaren. Schulterlang war dabei eigentlich nicht geplant – das hat dann die Friseurin für mich entschieden, nachdem sie die immer mehr und mehr abgeschnitten hat. Der Schock danach war erst einmal groß! Nach 2-3 Tagen habe ich mich aber an die schulterlangen Haare gewöhnt und mittlerweile liebe ich meinen neuen Schnitt. Sie sehen gesund aus, kräftig und lassen sich super schön stylen.

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_6

Wie style ich mein schulterlanges Haar?

Ich finde, die kürzeren Haare sind sehr angenehm in der Handhabung. Sie lassen sich schnell durchkämmen, trocken föhnen oder trocknen sogar ohne Hitze schnell. Einzig beim Styling brauche ich heute länger als mit den langen Haaren. Meine Haarstruktur ist etwas kraus, sodass ich meine Haare schon immer täglich mit dem Glätteisen oder Lockenstab bearbeiten musste, um eine glatte Haarstruktur erreichen zu können. Während ich bei meinen langen Haaren zuletzt meist zum Lockenstab gegriffen habe, um größere Wellen zu zaubern, kommt nun wieder mein Glätteisen für leichte Locken und Struktur zum Einsatz. Gerade bei kürzeren Haaren liebe ich viel Volumen und Struktur. Aus diesem Grund mache ich die Locken nicht besonders gleichmäßig und alle in eine Richtung, sondern style die Haare etwas wilder und lässiger. Das nimmt natürlich Zeit in Anspruch, die ich aber bei einem solchen Ergebnis wie hier auf den Bildern gerne auf mich nehme.

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_3

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_4

fashionblog_köln_whenlovespeaks_so_style_ich_schulterlange_haare_2

Und noch etwas habe ich festgestellt seit ich schulterlange Haare habe: Diese Länge ist meiner Meinung nach perfekt für Mützen und Hüte. Es sieht immer top aus ohne dass man irgendwelche aufwendigen Mützen-Frisuren machen muss. Mütze oder Hut kommen zur Geltung, gleichzeitig aber auch die Haare, die sich ums Gesicht legen. Was sagt ihr denn zu meinem neuen Look?

Lea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.