Reserved Store Opening in Köln auf der Schildergasse

Gestern war es endlich so weit: der neue Reserved Store in Köln auf der Schildergasse öffnete seine Pforten. Mit dabei ein großartiges Programm, tolle Aktionen, gute Musik – und ich. Das Opening durfte ich mir natürlich nicht entgehen lassen. Heute möchte ich euch den Reserved Store vorstellen und euch einen Einblick in den gestrigen Tag geben.

© Thomas Lohnes for Reserved

Ein Shopping-Paradies im Herzen Kölns: der neue Reserved Store

Der Reserved Flagshipstore auf der Schildergasse liegt in optimaler Lage direkt am Neumarkt und ist damit nicht zu verfehlen. Auf 2.900 qm² erstrecken sich die Damen-, Männer- und Kinderabteilungen. Der Store wirkt sehr modern mit einem Touch Industrial Look. Ich persönlich bin davon ein großer Fan und konnte deshalb gar nicht genug Fotos machen, um euch den Store von innen zu zeigen. Auf dem Erdgeschoss befindet sich die Damenabteilung. Von Jeans, über Shirts, Kleider, Röcke bis hin zu Schuhen und Accessoires findet man hier alles. Wer noch nicht genug bekommen hat, kann unten noch etwas weiter stöbern. Hier findet man zudem Unterwäsche und die Kinderabteilung. Aber auch die Männer kommen nicht zu kurz. Die gesamte obere Etage gehört ihnen. Natürlich habe ich mich auch dort umgesehen und war begeistert von der Auswahl. Gerade die „Modern Line“, die schickere Kleidungsstücke beinhaltet, konnte ich mich sofort gut an meinem Freund vorstellen.

Herrenabteilung im Obergeschoss

Reserved Opening: Programm & Aktionen mit Nikeata Thompson

Host der Veranstaltung in Köln war Nikeata Thompson, bekannt als Tänzerin und aktuell bei Germany’s Next Topmodel zu sehen. Sie hat von 11-18 Uhr durch den Tag geführt, das Programm moderiert und zu tollen Styling Challenges aufgerufen. Nikeata hat wirklich eine unglaublich tolle Ausstrahlung und hat ordentlich Stimmung in den Store gebracht. Neben dem Programm auf der Bühne gab es außerdem die Möglichkeit, sich schminken zu lassen, Jutebeutel oder Kleidungsstücke mit Patches versehen zu lassen oder Selfies in der Selfiebox zu machen. Außerdem gab es tolle Rabattaktionen und gute Musik vom DJ. Ingesamt war der Store wirklich gut besucht und ich persönlich finde ihn gut sortiert und einladend. Nach den zwei Stunden im Store habe ich tausend neue Outfit Inspirationen mitgenommen und muss mir das ein oder andere Teil auf jeden Fall noch zulegen.

Damenabteilung im Erd- und Untergeschoss

© Thomas Lohnes for Reserved

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Opening mit einem schönen Rahmenprogramm. Aber auch nach der Eröffnung ist der Reserved Flagshipstore eine echte Bereicherung für die Kölner Innenstadt. Preislich gesehen liegen die Kleidungsstücke zwischen H&M und Zara. Vom Stil her findet ihr dort alles, was im Trend ist – von rockig über mädchenhaft bis hin zu Basic oder Disney. Mein Outfit, das ich zur Eröffnung getragen habe, werde ich euch sicherlich auch bald auf dem Blog zeigen. Ich bin gespannt, was ihr zu dem neuen Store auf der Schildergasse sagt.

Lea

* Für das Opening bestand eine Zusammenarbeit mit Reserved. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Vielen Dank!

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.