Reise Outfit: In Marineblau von Stockholm nach Helsinki

Kennt ihr diese Momente, in denen die Zeit verfliegt? Eine Woche kommt euch vor wie zwei Stunden? Seid ihr nicht gerade erst angekommen? Mir ging es in der vergangenen Woche wieder einmal so. Gemeinsam mit Julia von Des Belles Choses habe ich eine Reise durch Skandinavien gemacht. Riga, Stockholm und Helsinki standen auf dem Programm und natürlich wird es diesbezüglich Reise-Posts für euch geben. Heute möchte ich euch aber mein Reise-Outfit von unserer Überfahrt mit dem Schiff zeigen. Bequem, lässig und passend zum Meer in Blautönen.

Reisen mit dem Schiff – das perfekte Outfit

Zum Thema Reisen mit dem Schiff könnte ich euch einiges erzählen, da dies tatsächlich nicht meine erste Überfahrt war. Während wir dieses Mal auf einer großen Fähre mitgefahren sind, war ich zuvor schon einige Male auf Kreuzfahrt und bin ein absolut großer Fan dieser Art von Reisen. Das perfekte Outfit für die Überfahrt gibt es nicht, denn je nachdem auf welchem Schiff ihr seid und was ihr gebucht habt, könnt ihr euch frei auf dem Schiff bewegen und euch fürs Dinner am Abend schick machen. Auf einer Fähre empfehle ich bequeme und vor allem auch warme Kleidung. Natürlich wollten wir uns die Abfahrt des Schiffes nicht entgehen lassen und später am Abend gab es einen tollen Sonnenuntergang. Da der Fahrtwind gerade hier in Skandinavien ziemlich eisig ist, habe ich mich für einen Parka und zusätzlich einen großen und dicken Schal entschieden. Hier ein weiterer Tipp: Genau wie im Cabrio eignet sich auch hier eine Kopfbedeckung, um die fliegenden Haare zu bändigen.

Marineblau zum Alltagslook

Natürlich ist dieses Outfit nicht nur mein Reise-Look gewesen, sondern ich trage es auch sehr gerne im Alltag. Tatsächlich gab es eine Zeit, in der ich fast nur blau getragen habe (und rosa nicht mochte). Zu einer anderen Zeit habe ich fast nur Erdtöne getragen. Zum Glück bin ich heute wieder sehr offen für verschiedene Farben, neue Kombinationen und den ein oder anderen ausgefalleneren Look. Die Used Jeans von Jeans Fritz gibt dem ganzen Outfit einen lässigen Touch, dazu trage ich gerne flache Schuhe, hier in grau-silber von EMU Australia. Das blau-weiß gestreifte Shirt und der Parka sind perfekt aufeinander abgestimmt. Tatsächlich trage ich sehr gerne Looks, die von oben bis unten von derselben Farbe dominiert werden. Langweilig oder perfect match – was sagt ihr?

Parka: Jeans Fritz* (hier)

Shirt: Jeans Fritz* (hier)

Jeans: Jeans Fritz* (hier)

Schuhe: EMU Australia* (hier)

Schal: Hallhuber

Seidentuch: Das weiße Reh*

Armband: Schöniglich* (hier)

Während ich diesen Post für euch tippe, sitze ich übrigens am Flughafen in Kopenhagen und warte auf den Rückflug nach Deutschland. Der Rückflug ist nach einer Reise immer der schwierigste Schritt, oder? Mir fällt es oft unheimlich schwer, wieder im Alltag anzukommen. In diesem Fall bedeutet das für mich, meine Masterarbeit zu schreiben. Aber zum Glück steht Anfang Juni bereits der nächste Trip auf dem Plan. An dieser Stelle vielen lieben Dank an Julia für die tolle Reise.

Lea

* Die gekennzeichneten Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies hat keinen Einfluss auf meine Meinung. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.