Über mich

blauejackerheinau1

Hallo, mein Name ist Lea und ich wohne in Köln. Seit Anfang 2015 schreibe ich auf “when love speaks” über Fashion, Beauty und Lifestyle. Der Blog ist eine große Leidenschaft von mir, da er alles verbindet, was ich gerne mag. Ich kann mich über die verrücktesten Modetrends, die neusten Beautyprodukte und die schönsten Hotels austauschen und so mit Menschen, die sich für dieselben Themen interessieren, in Kontakt kommen.

Blogerfahrungen

Ich blogge insgesamt seit mittlerweile ca. 5 Jahren. Die ersten Jahre war ich Bloggerin auf “Des Belles Choses”. Auf diesem Blog habe ich zusammen mit meiner Freundin Julia über dieselben Themen geschrieben wie nun auf diesem Blog. In diesen mehr als zwei gemeinsamen Jahren habe ich viel dazu gelernt, mich weiterentwickelt und das Bloggen in meinen Alltag aufgenommen. Neben der gemeinsamen Arbeit entstand zwischen Julia und mir eine tolle Freundschaft. Leider nahm “Des Belles Choses” aber viel Zeit in Anspruch, sodass wir uns letztendlich immer nur zum Arbeiten trafen, was unsere Freundschaft sehr belastete. Aus diesem Grund entschieden wir uns, getrennte Wege zu gehen. Julia schreibt noch heute bei “Des Belles Choses” und ist zu meiner besten Freundin geworden. Uns verbindet eine gemeinsame Bloggeschichte, eine Leidenschaft und unsere stetige Zusammenarbeit, wenn auch mittlerweile für zwei eigene Blogs. Da wir beide in Köln wohnen, können wir weiterhin viel zusammen arbeiten, gemeinsame Shootings planen und in unserer Freizeit Cocktails auf den Ringen trinken gehen oder durch die Schildergasse schlendern.

Warum Bloggen? – die Anfänge meiner Bloggerzeit

Ich werde oft gefragt, wie ich zum Bloggen gekommen bin und warum ich mich dazu entschieden habe, meinen eigenen Fashionblog ins Leben zu rufen. Angefangen hat eigentlich alles damit, dass ich bei Kleiderkreisel einen MAC Lidschatten gekauft habe. Bei der Verkäuferin gab es einen Artikel namens „Co-Bloggerin gesucht“. Ihr Blog „Des Belles Choses“ gefiel mir wirklich gut und so kamen wir ins Gespräch. Ich hatte schon öfter darüber nachgedacht zu bloggen, da in meinem Umfeld wenig Mädels waren, die sich so intensiv mit Beauty und Fashion auseinandergesetzt haben wie ich. Mir fehlte der Austausch. Die ersten Posts waren sehr aufregend, ich lernte immer wieder Neues dazu und Julia, bei der ich meine ersten Blogerfahrungen sammelte, wurde bald eine gute Freundin mit der ich die Leidenschaft für Outfits und neue Kosmetikprodukte teilen konnte. Schon bald entschied Julia, dass wir den Blog zusammen führen sollten. Zu dieser Zeit bloggten wir fast jeden Tag auf „Des Belles Choses“. Das war zeitaufwendig, machte jedoch zusammen unglaublich viel Spaß. Wie ich jedoch bereits geschrieben habe, trennten sich unsere Wege auf dem Blog nach etwa zwei Jahren, da ich neben dem Studium und anderen Verpflichtungen nicht so viel Arbeit und Zeit aufbringen konnte wie Julia und so ein Ungleichgewicht entstand. Nach einer kurzen Blogpause war es aber wieder Julia, die mich in der Idee unterstützte, meinen eigenen Blog aufzubauen. Das Bloggen hatte mich nie los gelassen. Es macht mir Spaß, Fotos zu machen, Outfits auszusuchen, neue Beautyprodukte auszuprobieren und Texte für meine Leser zu verfassen. Ich bin heute wirklich froh darüber, diesen Schritt gewagt zu haben und „when love speaks“ heute einen Teil meines Lebens nennen zu können.

„when love speaks“ auf Youtube

Tatsächlich habe ich mein erstes Youtube-Video bereits Ende 2012 online gestellt, zu dieser Zeit noch unter dem Namen „mondedebeaute“. Damals bloggte ich noch auf „Des Belles Choses“ und bekam Lust, etwas Neues auszuprobieren und mich an Videos zu versuchen. Obwohl mir das Schreiben viel Spaß macht, wollte ich über einige Dinge sprechen und hatte das Gefühl, in Videos noch etwas mehr Persönlichkeit zeigen zu können. Mit meinem Channel war es ein auf und ab. Mal hatte ich mehr Zeit, mal weniger. Youtube ist nicht immer einfach, man braucht Nerven, Geduld und vor allem Zeit. Mittlerweile heißt mein Youtube-Kanal „when love speaks“, ebenso wie der Blog. Ich bin froh, dass ich nie aufgegeben habe und so mittlerweile über 4.000 Abonnenten auf meinem Channel zu finden sind. Während ich auf dem Blog besonders gerne Outfits und Fashioninspirationen zeige, geht es auf Youtube viel um Beauty, aber auch um Lifestyle und Fashion. Neben dem Blog „when love speaks“ finden sich auch auf dem Youtube Kanal regelmäßig neue Videos.

Mein Leben abseits des Blogs – Studium

Tatsächlich hat das Bloggen einen hohen Stellenwert in meinem Leben eingenommen, sodass ich viel Zeit vor dem Computer oder mit der Kamera verbringe. Neben meiner Arbeit als Bloggerin studiere ich derzeit außerdem Sonderpädagogik. Schon als Kind war es mein Wunsch, Lehrerin zu werden und Kinder beim Aufwachsen und in ihrem Lernstand zu unterstützen. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr an einer Schule für Gehörlose und Schwerhörige in meiner Heimatstadt stand mein Ziel fest: Förderschullehrerin. Nachdem ich mein Bachelor-Studium bereits abgeschlossen habe, bin ich nun im letzten Master Semester, schreibe meine Masterarbeit und bereite mich aufs Referendariat vor.